08:50 CUBIC – Innovationsraum der Bühler AG

Als innovative Firma leistet die Bühler AG Pionierarbeit im Aufbau neuartiger Lern- und Kooperationsnetzwerke. Die Einbindung der global verteilten Standorte und Partner von Bühler wird dabei digital unterstützt. Im Input wird aufgezeigt, welchen Nutzen solche Plattformen für alle Beteiligten bringen und inwiefern eine Weiterentwicklung mit KI-unterstützten Netzwerke denkbar ist und angestrebt wird. Wir erhalten auch eine persönliche Sicht des Referenten zur Frage, wo die Schweizer Maschinen-, Elektro- und Metall-Industrie (MEM-Industrie) in der Nutzung von Netzwerken innerhalb und im Verbund mit Lieferanten und Kunden steht, insbesondere auch in der Nutzung KI-unterstützer Netzwerke.



Andreas Bischof ist seit 2009 Leiter der Berufsbildung der Firma Bühler mit 300 Lernenden in der Schweiz und weiteren 300 Lernenden global. Zuvor hatte er während 18 Jahren u.a. an der Berufsfachschule Arbon unterrichtet. Damit Bühler-Lernende während ihren Auslandeinsätzen am Berufsfachschul-Unterricht teilnehmen können, entwickelte er zusammen mit Felix Tschirky (Co-Rektor, BZWU) 2012 das multimediale Klassenzimmer „ClassUnlimited“. Andreas Bischof hat 2015 an der ZHAW sein MAS-Studium mit der Masterarbeit „Evaluation der Unterrichtsqualität im virtuellen Klassenzimmer“ abgeschlossen.
 

Andreas Bischof, Leiter Berufsbildung, Bühler AG

Diese Seite weiterempfehlen

Zurück

Die Tagung wird ermöglicht durch die Unterstützung folgender Sponsoren und Partner aus Wirtschaft und Bildung

Hauptsponsoren

  

Partner aus Bildung und Wirtschaft